Neues Trikot

Von Fußball- bis Basketball, Eishockey & Co.

Hey Leute, Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben?
Ganz einfach unseren RSS feed abonnieren!

Der Rangnick-Schock auf Schalke

Der Bundesligist Schalke 04 musste sich überraschend von seinem Trainer Ralf Rangnick trennen. Schon Anfang des Jahres war der Fußball Trainer bereits leer und ausgebrannt. Deswegen wollte er eigentlich nach der Beschäftigung bei seinem ehemaligen Klub Hoffenheim eine längere Pause einlegen. Doch als das Angebot von Schalke 04 kam, konnte der „Professor“ einfach nicht nein sagen.

Die Konsequenzen aus dem ungesunden Arbeitseifer bekam Ralf Rangnick nun in Form von einem Burnout zu spüren. Ein Burnout ist immer ein Warnsignal des Körpers und zwingt ihn praktisch zu einer zumindest vorüber gehenden Auszeit. Wer seinen Burnout nicht behandeln lässt, riskiert sogar Nachfolge Krankheiten. Im schlimmsten Fall entsteht aus einem unbehandelten Burnout eine lang anhaltende Depression, die nicht selten im Selbstmord enden kann.

Ralf Rangnick hat sich nun aber erstmal von Schalke 04 getrennt um seinen Körper die nötige Ruhe zu verschaffen und um Schlimmeres zu vermeiden. Nach einer Pause wird der erfahrene Trainer eventuell wieder auf die Trainerbank zurück kehren.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply