Neues Trikot

Von Fußball- bis Basketball, Eishockey & Co.

Hey Leute, Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben?
Ganz einfach unseren RSS feed abonnieren!

Neben dem Hamburger Sportverein (HSV) ist der FC St. Pauli der zweite große Club der Hansestadt Hamburg. Obwohl der Club sportlich in mehr als einem Dutzend Disziplinen tätig ist, war, ist und bleibt der Herrenfußball doch das Aushängeschild des Kultvereins. Nach dem großen Beinahe-Bankrott und der Sanierung unter Federführung des damals neuen Präsidenten Corny Littmann ist der Verein finanziell mittlerweile wieder auf Kurs und hat vor kurzem den Aufstieg vollzogen.

Gegründet im Jahre 1910 hat der Sportclub schon einiges an Höhen und Tiefen erlebt und kein Fußball-Interessierter wird negieren können, dass dieser Verein mit seiner ganz eigenen Subkultur durchaus einen enormen Kult-Charakter hat. Einen jener Höhenflüge erlebte der FC St. Pauli beispielsweise am 06. Februar 2002, als der Club den FC Bayern München überraschend mit 2:1 schlug und sich seither stolz und berechtigt als „Weltpokalsiegerbesieger“ bezeichnen darf.

Der legendäre Fußballclub des FC St. Pauli residiert am berühmten Millerntor-Stadion nahe der Reeperbahn. Das Millerntor hat sich dem modernen Brauch, Stadien nach Sponsoren zu benennen, bis heute hartnäckig verweigert und die einzigartige Stadionatmosphäre ist bei Besuchern berühmt und bei gegnerischen Clubs berüchtigt. Kein anderer Verein der Liga scheint eine derart lebendige Subkultur zu haben und in puncto Merchandising hat der Verein viele große Clubs der Bundesliga lange bei weitem übertrumpft. Der FC St. Pauli hat mit dreizehntausend Mitgliedern, rund elf Millionen Sympathisanten in Deutschland und einer breiten Anhängerschaft in vielen anderen Ländern eine unglaublich breite Fan-Basis. Der Club hat mehr Dauerkarten verkauft als viele der direkten Konkurrenten.

Der FC St. Pauli ist mehr als nur ein einfacher Fußballclub. Der Verein ist ein Mythos, dessen Geschichte von einer ganzen Reihe an Höhenflügen und Niederlagen gezeichnet ist. Ob nun trotz dieser Widrigkeiten, oder gerade deshalb: Der FC St. Pauli ist nicht nur ein Kult-Verein, sondern auch das Braun-Weiße Stehaufmännchen der Liga.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply