Neues Trikot

Von Fußball- bis Basketball, Eishockey & Co.

Hey Leute, Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben?
Ganz einfach unseren RSS feed abonnieren!

Real Madrid – der wohl größte Verein der Welt, besteht seit 1902 und hat bis heute etliche Titel errungen, etliche Weltklasse Spieler unter Vertrag gehabt und spielt seit etlichen Jahren in einem der schönsten Stadien Europas: Da ist es nur verständlich, dass der Traum vieler junger Fußballer ist, einmal bei solch einem Verein spielen zu dürfen. Diesen Traum hat sich der „Mittelfeldspieler der Bundesliga Saison 2010/2011“ jetzt erfüllt – nach Sami Khedira, Mesut Özil und Hamit Altintop verlässt der vierte Bundesligaspieler (und damit der dritte Türke) innerhalb von zwei Jahren seine Heimat Richtung Spanien. Der derzeitige Coach der Hauptstädter, Jose Mourinho, gilt als Meister seiner Zunft und plant mit allen als wichtige Stütze für die kommende Saison.

Wer auch Teil dieses Zaubers sein möchte, braucht ein Sahin Trikot in weiß: Welche Nummer der „6er“ in Madrid bekommen wird ist noch unklar, wird sich aber in den nächsten Tagen zeigen. Fakt ist, dass er mit großer Freude in Madrid erwartet wird und dort die Erwartungen zu erfüllen versucht.

Mit jedem Sahin Trikot wird ihm mehr Unterstützung gegeben; noch dazu ist das Trikot – wie immer – königlich weiß, ohne Schnickschnack und Schnörkel. Das Madrider Emblem drückt den ganzen Stolz des Trägers, der sich damit zu einem Teil einer unsterblichen Ära machen kann. Zusätzlich ist das Trikot – je nach Ausgabe – mit dem Champions League oder LFP – Logo bestickt, das für den Einsatz in der spanischen ersten Liga – der Primera Division – steht. Wer sich jetzt schnell ein Trikot sichert, unterstützt Nuri Sahin aus dem Ruhrpott!

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply